Verwöhne mich nicht!

                                      Ich weiß sehr wohl, dass ich nicht alles bekommen kann, wonach ich frage.
                                      Ich will dich nur auf die Probe stellen.

Ich habe immer wieder die Erfahrung gemacht, dass es sinnlos ist, Kinder maßlos zu verwöhnen.
Sie machen uns dann nämlich Immer wieder klar, dass sie nicht bestechlich sind.

... und sie freuen sich über kleine Zeichen der Zuneigung viel mehr als über regelmäßige Geschenke oder "Erlaubnisse"

Und wenn wir in uns hineinhorchen und ganz ehrlich sind, dann ist es ja meist genau das, was wir mit einer "Verwöhnaktion" versuchen. Es ist ein Bestechungsversuch, um die Liebe und Sympathie unseres Kindes zu noch zu steigern. Als ob sie uns nicht ohnehin lieb genug hätten! Wenn wir nicht allzuviele Fehler in unserem Elterndasein gemacht haben, dann sollten wir dies nicht nötig haben.

Ein "NEIN" zur rechten Zeit kann auf lange Sicht eine riesige Wirkung haben!

 

zurück zur "Tipp-Liste"                                                           weiter zu Tipp 2