Gästebuch der Sportunion Grieskirchen

221 - 230 von: 256 Einträgen
Nick:Eintrag:
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26

geschrieben am:08.10.2004 um: 11:50:10
ein mann ein wort
herbert
herbluk@gmx.at
geschrieben am:07.10.2004 um: 19:25:06
die sportliche größe und den charakter eines sportlers oder mannschaft sieht man in der niederlage.

herb.

geschrieben am:07.10.2004 um: 11:48:47

Fakt: Fehler ist Fehler - ob Leine, Ausball oder eben Übertritt. Wenn man das so sieht, siehts anders aus.
Christian Koller
geschrieben am:06.10.2004 um: 16:51:39
Lieber Tatsachen und Fakten:

Fakt ist auch, dass Urfahr sicher auch schon mal in der Situation war, wo der Schiri Übertritte von Martin nicht gepfiffen hat oder andere Fehler nicht gegeben wurden. Da haben sie sich auch nicht über den Schiri beschwert und haben die Siege gefeiert.
Schönen Tag noch
Toni (Bonsai links hinten)
anton.eidenhammer@7x24.at
geschrieben am:04.10.2004 um: 14:17:24
Gratulation zum sensationellen Sieg über Urfahr. Die Art und Weise wie dieser Sieg errungen wurde war beeindruckend. Speziell in den entscheidenden Phasen waren wir klar die bessere und auch nervenstärkere Mannschaft.
Manchmal dachte man sich auf dem Fußballplatz wieder zu finden. (unqualifizierte Zwischenrufe und jammernde Spieler). Aber was sollst.
Das Urfahrspiel ist schon Geschichte. Wir müssen uns nun an Kremsmünster orientieren.

Toni
BAM LV
dietmar.weiss@erfurth.at
geschrieben am:04.10.2004 um: 12:22:16
Fakt: Grieskirchen gegen Urfahr 3:0 ....

.... und das ist alles was zählt.


geschrieben am:04.10.2004 um: 12:10:48

Fakt: Fehler ist Fehler - ob Leine, Ausball oder eben Übertritt. Wenn man das so sieht, siehts anders aus.
BAM LV
dietmar.weiss@erfurth.at
geschrieben am:04.10.2004 um: 11:09:16
Netter anonymer Eintrag.
Tatsache ist das kein Übertritt gepfiffen wurde und beim ersten Service schon der Schiri angeklagt wurde weil er einen angeblichen Übertritt nicht gepfiffen hat.
Tatsache ist auch dass Urfahr vielleicht an diesem Tag eine Spur schlechter war und deshalb die Sätze auch mit etwas Glück gewinnen konnte. Leider wird nach einer Niederlage des regierenden Europacup- und Weltpokalsiegers immer wieder nach ausreden gesucht. Schwer krank, Verletztung etc. und dieses mal war es eben der Schiri und der Boden. Ich glaube es muß in Linz auch das verlieren wieder gelernt werden.

Leider schreiben die Zeitungen auch den gleichen Schwachsinn hinein der in der Presseaussendung steht.
Artikeln von OÖ Zeitungen von heute:

Neues Volksblatt:
.... Grieskirchen siegte glatt 3:0. Für Bruder Martin unverdient: „Den Schieri hat etliche Übertritte von Dietmar übersehen!“ .....
unverdient !!! denke die 200 Zuschauer sind sicher anderer Meinung.

OÖ Nachrichten:
... Ärger verursachte vor 200 Zuschauern nur der Referee. Bei acht bis zehn Services ist Dietmar auf die Linie getreten, sagt Martin. Statt Punkt für Urfahr ließ es der Schiedsrichter aber durchgehen....

Jaja, der böse Schiri.

Wünsche euch noch einen schönen Tag, ein nicht böser aber glücklicher Dietmar Weiß
Tatsachen&Fakten
geschrieben am:04.10.2004 um: 10:47:39

Was sind 2 gelbe Karten im Vergleich zu tatsächlichen Fehlern.
Wenn der Ball 5 Mal bei Urfahr gegen die leine Springt und der Schiri pfeift dies nicht, dann hätte ich gerne die Reaktionen der Grieskirchner gesehen.

Fakt: Fehler ist Fehler - ob Leine, Ausball oder eben Übertritt. Wenn man das so sieht, siehts anders aus.
Stoff
stoffetet@hotmail.com
geschrieben am:04.10.2004 um: 09:59:16
Hallo Burschen!

Auch ich finde, dass das gestrige Spiel gegen Urfahr ein Wahnsinn war: Stimmung, Leistung von uns, Nervenstärke, Endergebnis, abgewährte Satzbälle, Verhalten der Urfahraner während und nach dem Spiel!!
Ich möchte mich bei allen für das coole Erlebnis bedanken, natürlich auch bei den lieben Freunden aus Urfahr, die sich trotz Sumpf (Zitat Presseaussendung Urfahr: ..verwandelte die ganze linke Seite in einen Sumpf, das Match stand am Rande der Absage!) und schlechten Schiedsrichter (er hätte eigentlich Weiss Martin für Ballwegschlagen und Weiss Wolfgang wegen Meckerns die gelbe Karte geben müssen) bereit erklärten das Spiel durchzuziehen-vergelts Gott!

Freu mich schon auf das Spiel gegen Kremsmünster, Samstag um 15 00, hoffe auf viele Fans, bis bald,

Stoff!

Sag uns Deine Meinung
Name: Deine IP-Adresse: 54.159.91.117
Email:
Homepage:
Homepage-Name:
Nachricht:
Spamcheck:5 plus 6=
(bitte die Summe der beiden Werte eingeben)