[ aktuelle News ]
Fanshop

Sämtliche 49ers Fan Artikel sind jederzeit in unserem Fanshop erhältlich!

Veröffentlicht vom 18.11.2003 bis 15.11.2013

Achtung Nächstes Heimspiel!
VIVA 49ers - Wels am 7. Dezember, 16.30 im VIVA!
Veröffentlicht vom 6.12.2005 bis 8.12.2005

VIVA49ers - Dornbirn
Spielbericht mehr...
Veröffentlicht vom 6.12.2005 bis 11.12.2005

Spielbericht
Klosterneuburg - VIVA 49ers mehr...
Veröffentlicht vom 28.11.2005 bis 4.12.2005

VIVA 49ers - Feldkirch
Spielbericht mehr...
Veröffentlicht vom 21.11.2005 bis 26.11.2005

Achtung nächstes Heimspiel!
am Sonntag, 4. Dezember 16.30 im VIVA gegen Dornbirn
Veröffentlicht vom 21.11.2005 bis 4.12.2005

VIVA 49ers - Kapfenberg Spielbericht

mehr...
Veröffentlicht vom 16.10.2005 bis 8.11.2005

Achtung, nächstes Heimspiel:

Sonntag, 20 November, 16.30 im VIVA-Center gegen Feldkirch!

Veröffentlicht vom 7.11.2005 bis 20.11.2005

VIVA 49ers - Traiskirchen Lions
Spielbericht mehr...
Veröffentlicht vom 7.11.2005 bis 13.11.2005

Wörthersee Piraten - VIVA 49ers
Spielbericht mehr...
Veröffentlicht vom 3.11.2005 bis 6.11.2005

Am Samstag zu Gast in Fürstenfeld

Am Samstag, 4.12. 19:00 Uhr, gastieren die 49ers bei den Panthers aus Fürstenfeld. Die Steirer sind dank einer Fünf-Sieges-Serie vor der Niederlage gegen Gmunden letzte Runde auf Platz 4 in der Tabelle.
Ein Wiedersehen wird es auch mit einem alten Bekannten aus der 49ers-Cupsieger-Mannschaft geben: Eric Butler verstärkt die Panthers auf der Forwardposition.

Veröffentlicht vom 2.12.2004 bis 4.12.2004

Wichtiger Sieg in Vorarlberg!

Am Samstag gelang Mader & Co. ein wichtiger 101:96-Erfolg in Dornbirn. Obwohl die 49ers das Spiel über lange Zeit unter Kontrolle hatten, wurde es am Ende noch einmal knapp. Letztendlich entschied die Routine unserer Mannschaft die Partie.

Scorer Mattersburg: Mader, Whitworth 31; Micka 16; Robinson 13; Pinterits S. 10 [Stats]

Veröffentlicht vom 25.11.2004 bis 5.12.2004

Keine Chance gegen Gmunden

73:106 (Pause 46:58) mussten sich die 49ers gegen die Schwäne aus Gmunden geschlagen geben. Aggressive Defense und eine extrem hohe Trefferquote aus der Distanz (10/11 Dreier in der ersten Halbzeit) ließen den 49ers keine Möglichkeit gegen die Oberösterreicher anzukommen. Der einzige Lichtblick war der Einstand des Gramatikov-Ersatzes Robert Husar, der bei seinem Debüt auf 12 Punkte kam.

Veröffentlicht vom 19.11.2004 bis 28.11.2004

Spiel gegen die Comets noch umgedreht: 104:91

Trotz des Fehlens der Verletzten Joey Vickery, Andras Vavra und Coach Jerry Hemmings erkämpften die 49ers rund um Jubilar Jürgen Mader einen wichtigen Heimsieg gegen einen direkten Gegner um einen Platz unter den ersten Acht.

Den besseren Start erwischte jedoch das Team um Point Guard Paris Bryant. Nach 5:15 bzw. 10:20 wachten aber die 49ers nach einem Dreipunkte-Spiel von Martin Micka auf. Vor allem er und Tim Whitworth kamen gut ins Spiel und bis zur ersten Viertelpause waren wir den Comets wieder auf den Fersen: 20:23.

Das zweite Viertel begann mit einem Dreier von Tim Whitworth und somit dem Ausgleich. Trotz einer Auszeit von Oberwaltersdorf behielten die 49ers ihre Treffsicherheit aus der Distanz (Pinterits S.), doch auch die Niederösterreicher wussten mit Dreipunktern dagegenzuhalten. Leider ließen wir in dieser Phase immer wieder freie Distanzwürfe zu, und Oberwaltersdorf führte bald mit zehn Punkten (34:44, 3:28). Für die Fans gab es in einem schnellen Spiel eine hochprozentige Dreierausbeute auf beiden Seiten zu sehen, wobei bis zur Halbzeit die Gäste die Nase vorne hatten (47:54).

Gleich nach der Pause zeigten die 49ers, dass sie das Spiel unbedingt gewinnen wollten, und Lukas Pinterits und Martin Micka sorgten nach 2:30 Minuten für den Ausgleich (54:54). Während von den Aussenpositionen weiterhin die meisten Würfe ihr Ziel fanden, sorgte Jürgen Mader in einer großartigen Partie als einziger Center für die nötige Stärke unter dem Korb. Sebastian Pinterits sorgte mit einem sehenswerter Buzzer-Beater für die 78:71-Führung vor dem Schlussviertel.

In diesem konnten die Gäste kaum zulegen, Mattersburg kontrollierte weiterhin das Spiel, lief nach Fehlern der Gegner erfolgreiche Fastbreaks und mit zwei Dreiern sorgte Tim Whitworth für eine vorentscheidende 96:82-Führung 2:50 vor Schluss. In dieser Phase konnte sich erstmals die Neuerwerbung George Robinson mit vier wichtigen Punkten in Szene setzen. Endresultat: 104:91

Scorer:
Whitworth 34, Micka 27, Mader 15, Pinterits L. 14, Pinterits S. 9, Robinson 4

Veröffentlicht vom 11.11.2004 bis 21.11.2004

Großartige Leistung reichte leider nicht zum Sieg - 76:84 in Klosterneuburg

Da für dieses Spiel nur 5 bundesligaerfahrene Spieler zur Verfügung standen (Joey und Andras verletzt, Goran heimgeschickt), wollten wir ein langsames Spiel aufziehen, um einerseits unsere Spieler zu schonen und andererseits Klosterneuburg nicht ins Laufen kommen zu lassen. Ergebnis: Eine gut strukturierte Offense (herausragend im 1. Viertel Tim: 18 Punkte) und die 30:28 Führung nach dem 1. Viertel.

Im 2. Viertel beträgt der Vorsprung zeitweise 6 Punkte, allerdings können wir uns nicht absetzen und die Klosterneuburger bleiben uns immer auf den Fersen. Nach einem verlegten Lay-Up von Mader und einem anschließenden 3er der Gastgeber beträgt der Pausenstand 43:42.

Die Niederösterreicher erwischen im 3. Viertel den besseren Start, wir bleiben aber dran, sodaß der Vorsprung der Basketdukes nie mehr als 7 Punkte beträgt. Langsam macht sich der Kräfteverschleiß bei unseren Spielern bemerkbar. In der 28. Minute knöchelt Mader zu allem Überdruß beim Stand von -5 mit dem rechten Bein um, muss leider vom Feld und wird von Michi Mach ersetzt. Stand nach dem 3. Viertel: 54:61

4. Viertel: Das Spiel bleibt knapp, obwohl wir keinen einzigen Big Man mehr unter dem Korb stehen haben. Leider haben wir nicht mehr die nötige Kraft, um näher zu kommen, geschweige denn das Spiel noch umdrehen zu können.  Als in der 36. Minute Sepp mit dem 5. Foul vom Platz muß, tritt Klemens Weninger an seine Stelle, sodaß wir mit 2 U-22 Spielern das Spiel beenden. Endstand: 84:76 für Klosterneuburg

Fazit: Mit dem langsamen Spiel wurde die richtige Spieltaktik gewählt, auch die kämpferische Einstellung unserer Spieler stimmte. Außerdem gaben unsere Jungs von der U-22 (Michi (4 Punkte) und Klemens) eine echte Talentprobe ab. Frustrierend, dass es trotzdem aufgrund unserer schlechten personellen Situation gegen einen aus meiner Sicht durchaus schlagbaren Gegner nicht zu einem Sieg reichen konnte.

Scorer Mattersburg:
Withworth 28, Micka 19, Mader 14, Pinterits L. 9, Mach M. 4, Pinterits S. 2

Veröffentlicht vom 8.11.2004 bis 13.11.2004

Spielbericht der 49ers in Wels

Das Spiel beginnt mit einer 3er-Kanonade der 49ers, der die Welser Mannschaft nichts entgegenzusetzen hat.

Hochprozentig treffen zu diesem Zeitpunkt nicht nur Joey, sondern auch Tim, Lukas P. und Andras V.

Das Resultat nach dem 1. Viertel ist eine 11-Punkte-Führung unseres Teams nach dem 1. Viertel. In dieser Tonart geht es dann im 2. Viertel weiter. Der Meisterschaftsfavorit aus Wels wird buchstäblich an die Wand gespielt. 16. Minute: 19 Punkte Führung!!

Just in dieser Minute passiert das Unglück: Joey verletzt sich am gegenerischen Korb schwer am Knie und muß das Feld verlassen. Unsere Mannschaft reagiert geschockt, der Vorsprung schmilzt und wir können nur einen 6-Punkte Vorsprung in die Pause retten.

Wir kommen gefasst aus der Kabine und halten unseren Vorsprung im 3. Viertel. Erst als auch Andras mit einer Adduktorenverletzung ausscheidet, kippt das Spiel zugunsten der Welser.

Stand nach dem 3. Viertel: -4

Leider fehlt uns dann im 4. Viertel die Substanz, um uns noch einmal gegen die drohende Niederlage aufzubäumen und verlieren die PArtie leider auch noch deutlich mit -20. (Endstand: 75:95)

 

Veröffentlicht vom 2.11.2004 bis 6.11.2004

Durch Verletzungen Partie in Wels verloren

Nachdem die 49ers das Spiel gegen die Oberösterreicher dominierten und schon mit 19 Punkten führten, machten Verletzungen von Joey Vickery (Knie) und Andras Vavra (Adduktoren) einen Erfolg leider unmöglich: 95:75.

Veröffentlicht vom 31.10.2004 bis 6.11.2004

Traiskirchen erster Gegner der Doppelrunde

Bereits am Freitag (19:00 Uhr) empfangen die 49ers die Lions aus Traiskirchen, wobei es zu einem Wiedersehen mit dem ehemaligen 49ers-Coach Raoul Korner kommt. Interessant ist seine Analyse der BL-Teams auf sport1.at.

Veröffentlicht vom 26.10.2004 bis 29.10.2004

Cup: Mit klarem Erfolg ins Viertelfinale

Mit einem klaren 102:78 gegen dir ABC Basket Lions Dornbirn schafften Vickery & Co. den Aufstieg ins Viertelfinale. Sebastian und Lukas Pinterits konnten sich mit insgesamt 38 (22+16) Punkten in Szene setzen. Das Viertelfinalspiel wird am 1. Februar 2005 stattfinden.

Veröffentlicht vom 9.9.2004 bis 29.10.2004

Saison 2004/2005

Nachdem der Großteil der Mannschaft für die kommende Saison bereits feststeht - Details darüber folgen in Kürze - beginnen die 49ers am 1. September mit der Vorbereitung auf die neue Saison.
Der erste Gegner in der Meisterschaft ist am 15. Oktober SÜBA St. Pölten.
Ansetzung

Veröffentlicht vom 20.8.2004 bis 26.10.2004

Gegen Serienmeister um zweiten Sieg

Am Samstag (23.10., 18:30) kämpft unser Team um Coach Jerry Hemmings in der Sporthalle Walfersam gegen die Superfund Bulls aus Kapfenberg, die in der letzten Runde mit dem rekordverdächtigen Score von 51:46 bei den Gmunden Swans verloren, um den zweiten Auswärtssieg.

Veröffentlicht vom 21.10.2004 bis 24.10.2004

Mattersburg startet mit einem Sieg gegen St. Pölten.

Mit einem ungefährdeten 98:95-Erfolg starteten die 49ers die neue Saison. mehr

Veröffentlicht vom 15.10.2004 bis 25.10.2004

Erstes Burgenland-Derby an die Gunners

Im Schlagerspiel der letzten Runde konnten die 49ers gegen die favorisierten Südburgenländer leider keine Überraschung liefern. In einem größtenteils hochklassigen Spiel gab es am Ende eine 86:93 Niederlage gegen Oberwart. mehr

Veröffentlicht vom 18.10.2004 bis 25.10.2004

Rekordsieg gegen Fürstenfeld!

Dank einer herausragenden Trefferquote landeten die 49ers am Donnerstag-Spiel gegen die Panthers einen 128:111 (62:46) - Sieg und hoffen nun durch einen Sieg im kommenden Heimspiel gegen Linz (Sonntag, 7.3., 16:30 Uhr) noch auf den zweiten Platz.

Veröffentlicht vom 5.3.2004 bis 7.3.2004

Frohe Weihnachten!

Die 49ers wünschen allen Fans, Sponsoren und Aktiven ein gesegnetes Weihnachtsfest!

Veröffentlicht vom 22.12.2003 bis 26.12.2003

In Wels tapfer gekämpft, ...

... allerdings reichte die Leistung nicht ganz für einen Überraschungserfolg. Obwohl die Partie von den 49ers in der zweiten Hälfte noch offengehalten werden konnte, reichte es nicht gegen die Aufsteiger aus Oberösterreich: 83:93 (41:56)
Die letzte Partie des heurigen Jahres findet am 28. 12. (16:30 Uhr) in der Mattersburger Sporthalle statt. Gegner sind die Oberwaltersdorf Comets, die in dieser Runde Gmunden unterlagen.

Veröffentlicht vom 21.12.2003 bis 28.12.2003

Die Panthers niedergerungen!

Nach langer Durststrecke konnte wieder ein spannendes Spiel gewonnen werden: Die 49ers waren in einem sehenswerten und spektakulären Match gegen den Tabellennachbarn Fürstenfeld mit 109:105 (58:54) erfolgreich!
Der Mannschaft ist zu wünschen, dass dieser Sieg genug Auftrieb für die kommende Partie in Wels (Samstag, 19:00 Uhr) gibt.

Veröffentlicht vom 14.12.2003 bis 21.12.2003

Wieder knappe Niederlage!

Gestern hat es im Cup-Achtelfinale gegen die Swans aus Gmunden leider wieder nicht ganz gereicht. Erst nach zwei Verlängerungen und vier ausgefoulten 49ers errangen die Oberösterreicher ein 98:107.
Am Wochenende (So, 18:00 Uhr) steigt das zweite Burgenland-Derby der Saison in Oberwart, und die 49ers werden alles daran setzen den herrschenden Aufwärtstrend endlich in einen Erfolg umzumünzen.

Veröffentlicht vom 5.12.2003 bis 8.12.2003

Basketball Guide 03/04 erhältlich

Ab sofort ist der Basketball Guide 2003/2004 der Österreichischen Bundesliga bei verschiedenen Verkaufstellen erhältlich!

Veröffentlicht vom 18.11.2003 bis 29.11.2003

Auswärtserfolg bei den Panthers!

Im Duell gegen die beiden noch sieglosen Teams konnten die 49ers eine kleine Überraschung liefern. Sie besiegten die Panthers nach einer starken zweiten Halbzeit mit 75:85 (38:35).
Als nächsten Gegner erwarten die Woodard-Schützlinge am kommenden Sonntag (19.10., 16:30) den Aufsteiger BC Wels in Steinbrunn.

Veröffentlicht vom 13.10.2003 bis 20.10.2003

Klare Niederlage gegen die Gunners!

Für die 49ers gab es auch in der zweiten Runde nichts zu holen. Die Gunners konnten das erste Burgenland-Derby in dieser Saison fast ohne Probleme für sich entscheiden: 70:81 (28:41).
Im Kampf um die rote Laterne ist Mattersburg in der dritten Runde zu Gast bei den noch ebenfalls sieglosen Fürstenfeld Panthers. (So, 12.11., 18:00 Uhr).

Veröffentlicht vom 6.10.2003 bis 12.10.2003

Niederlage gegen die Lions!

Leider keinen Über- raschungserfolg konnten die 49ers in der ersten Runde gegen Traiskirchen erringen: 63:73 (30:43).
Positiv aber der Einstand von Eric Schmieder, der 30 Punkte scorte.

Veröffentlicht vom 3.10.2003 bis 4.10.2003

Basketball-Klasse am BRG Mattersburg
Das BRG Mattersburg beabsichtigt im Schuljahr 2003/04 in Zusammenarbeit mit den Mattersburg-49ers eine der ersten Klassen als eine gemischte (Mädchen/Buben) Basketball-Klasse zu führen. (mehr)
Veröffentlicht vom 1.7.2003 bis 14.8.2003

U20 Final Four in Mattersburg

Am 31.5./1.6. steigt in der Sporthalle Mattersburg das Österreichfinale des U20 Bewerbes. Neben den 49ers kämpfen die Kapfenberg Bears, Oberwart Gunners und Vienna um den Titel. (Ansetzungen)

Veröffentlicht vom 23.5.2003 bis 1.6.2003

U20 im Final Four!

Mit drei ungefährdeten Siegen gegen die Basket Dukes (98:71), Feldkirch (100:69) und Vienna (86:70) sicherten sich die 49ers die Teilnahme am Final Four, das am 31.5. bzw. 1.6. stattfinden wird.
Die Gegner werden Kapfenberg, Vienna und Oberwart sein. (Stats)

Veröffentlicht vom 29.4.2003 bis 1.6.2003

Raiffeisen Street Jam Tour 2003

Zum sechsten Mal findet heuer bereits dieses Österreichweite Streetball Turnier statt. Termine und weitere Informationen gibts hier!

Veröffentlicht vom 29.4.2003 bis 28.6.2003

Sieg zum Abschluss!
Mit einem knappen 100:102 (59:45) Erfolg besiegten die 49ers die Fürstenfeld Panthers im direkten Duell um den fünften Platz.
Veröffentlicht vom 7.4.2003 bis 17.4.2003

Basketball im ORF

Seit kurzem gibt es die Möglichkeit über eine eigene Email-Adresse Fragen über Berichterstattung bzw. Übertragungen direkt an die ORF-Verantwortlichen zu stellen. (mehr)

Veröffentlicht vom 7.4.2003 bis 29.6.2003

Ein Punkt entscheidet die wichtigste Partie!

Nach einer 45:41-Pausenführung reichte es trotz einer kämpferisch großartigen Leistung zum Schluss nicht für den Sieg: 89:90 für Klosterneuburg, die sich damit den letzten Semifinalplatz sicherten.

Veröffentlicht vom 31.3.2003 bis 4.4.2003

Eine Halbzeit reichte nicht!

Auch im fünften Spiel des Oberen-Playoffs gab es eine Niederlage: 87:95 (46:47) gegen den Tabellenletzten Fürstenfeld.
Bis zur Pause war die Begegnung ausgeglichen ehe im dritten Viertel das Spiel verloren wurde.

Veröffentlicht vom 28.2.2003 bis 2.3.2003

Spiel aus der Hand gegeben

Nachdem die 49ers über weite Strecken in Front lagen, reichte es am Schluss leider nicht mehr für die Sensation: 81:95 (49:44) für Gmunden. (Bericht)

Veröffentlicht vom 18.2.2003 bis 20.2.2003

Keine Überraschung bei den Piraten

Leider gab es auch in der zweiten Runde des Meister-Playoffs keinen Erfolg für die 49ers: 82:91 für die Wörthersee Piraten.

Veröffentlicht vom 8.2.2003 bis 12.2.2003

Niederlage gegen die Bears!

Zum Auftakt der Meisterrunde gab es für die 49ers gegen den regierenden Meister nichts zu holen: 87:100. (Bericht, Statistik)

Veröffentlicht vom 4.2.2003 bis 5.2.2003

93:91, Revanche geglückt!

Wieder einen knappen - allerdings diesmal in der Schlussphase kaum gefährdeten - Sieg erreichten die 49ers beim direkten Konkurrenten um Platz 4 Klosterneuburg.
Da auch Fürstenfeld in der Schlussrunde verlor, gehen die 49ers mit drei Punkten Vorsprung gegenüber dem Fünften ins Obere Play-Off. (Bericht

Veröffentlicht vom 21.1.2003 bis 28.1.2003

49ers siegen im Derby!

Die 49ers gewannen das über weite Strecken knappe Spiel gegen die Oberwart Gunners mit 80:72. Einen großen Anteil am Erfolg hatte Steven Reynolds, der mit 30 Punkten erstmals die Scorerliste anführt. (Bericht)

Veröffentlicht vom 16.1.2003 bis 17.1.2003

In Gmunden gabs nichts zu gewinnen!
Das zweite Spiel dieser Doppelrunde be- stritten die 49ers beim aktuellen Tabellen-Führer Gmunden, wo es eine 94:58 (57:31) - Abfuhr für die 49ers gab.
Im ersten Spiel dieses Wochenendes hatten die 49ers mit dem vermeintlich leichten Gegner Oberwaltersdorf mehr Probleme als erwartet. Das Spiel wurde wieder erst in der Schlussminute entschieden. Endstand 80:78.(Jump, Spielbericht)
Veröffentlicht vom 7.1.2003 bis 12.1.2003

Guten Rutsch!!!

Der UBC Mattersburg 49ers wünscht allen Fans einen guten Rutsch ins neue Jahr! Viel Spass und Erfolg im 2003er Jahr!!

Veröffentlicht vom 31.12.2002 bis 3.1.2003

Sensationserfolg gegen die Bears!
Mit einem hauchdünnen 81:80 (40:38) - Erfolg gegen die Kapfenberg Bears schafften die 49ers einen wichtigen Erfolg für das Erreichen des Oberen Play-Offs.
Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung und starken Nerven im Finish konnten dem regierenden Meister zwei Punkte abgerungen werden. (Jump, Spielbericht)
Veröffentlicht vom 29.12.2002 bis 1.1.2003

Knapper Sieg gegen Traiskirchen!

Einen ersten Schritt in die richtige Richtung machten die 49ers mit einem knappen 74:71-Heimerfolg gegen die Lions. Das lange ausgeglichen geführte Spiel wurde erst in der Schlussphase von den Mattersburgern entschieden. (Spielbericht der Red Supporters, Jump)

Veröffentlicht vom 16.12.2002 bis 21.12.2002

Wieder kein Glück!
Auch beim Tabellenschlusslicht St. Pölten war für uns am Wochenende nichts zu holen: 74:76 (33:39).
Jetzt gilt es in den nächsten Partien einen Platz unter den ersten sechs für das Obere Play-Off zu erkämpfen.
Veröffentlicht vom 9.12.2002 bis 12.12.2002

Keine Chance gegen Wörthersee!
Alles andere als ein spannendes Spiel wurde die zweite Partie gegen Erstrundengegner Wörthersee Piraten. Die Kärntner kontrollierten das Spiel über 40 Minuten und siegten verdient mit 91:74 (49:38) gegen unsere etwas geschwächten und ausgelaugt wirkenden 49ers.
Veröffentlicht vom 2.12.2002 bis 6.12.2002

Heute gegen die Piraten!
Zum Auftakt der Rückrunde des Grunddurchgangs treffen unsere 49ers auf den Tabellennachbarn Wörthersee Piraten (So, 16:30). Das erste Duell dieser Saison konnten zwar die Mattersburger knapp gewinnen (88:92), es deuten allerdings alle Vorzeichen auf eine spannende Partie in der Mattersburger Sporthalle! (Jump)
Veröffentlicht vom 1.12.2002 bis 1.12.2002

K.B. erfolgreich operiert

K.B. DEBORD, der sich am Montag beim Burgenland-Derby zwischen Oberwart und Mattersburg eine schwere Knieverletzung zugezogen hatte, wurde am Donnerstag im Eisenstädter Krankenhaus von Dr. Harald Boszotta operiert (Kreuz- und Seitenbandriss, aber kein Knorpelschaden). Der 22 jährige US-Legionär fällt für mindestens sechs Monate aus.
Wir wünschen ihm alles Gute auf seinem Weg zurück aufs Basketballfeld!

Veröffentlicht vom 30.11.2002 bis 5.12.2002

Klosterneuburg niedergerungen!
Nach langem und zähen Kampf konnten sich die 49ers gegen den Cup-Bezwinger letztendlich mit 92:88 (47:43) durchsetzen!
Die Neuerwerbung Ron McKnight stellte sich mit einer starken Leistung dem heimischen Publikum vor. (Statistik)
Veröffentlicht vom 25.11.2002 bis 29.11.2002

Chance auf Revanche am Sonntag

Am Sonntag (16:30 Uhr) sind die Basket Dukes aus Klosterneuburg zu Gast in der Mattersburger Sporthalle. Die 49ers werden natürlich alles daran setzen, sich für das Ausscheiden im Cup zu revanchieren.
Mit dabei sein wird die Neu- erwerbung Ron McKnight, der anstelle des verletzten K. B. Debord im Dress der 49ers spielen wird. (Aktuelles Jump)

Veröffentlicht vom 24.11.2002 bis 24.11.2002

49ers unterliegen in Oberwart!
Nach 5 Siegen in der letzten Saison gegen den Erzrivalen reichte es diesmal nicht: 76:66.
Bei weitem tragischer ist aber die schwere Verletzung von K.B. DeBord. Nicht nur, dass er die 49ers diese Saison nicht mehr unterstützen kann. Er muss auch um seine sportliche Karriere bangen.
Veröffentlicht vom 19.11.2002 bis 22.11.2002

Cup: Heute in Klosterneuburg!

Heute (19:00, FZZ Klosterneuburg) wird bereits die letzte Runde vor dem Final-Four gespielt, in der die 49ers nach Klosterneuburg müssen.
Für das Final-Four qualifiziert haben sich bereits die Swans aus Gmunden mit einem klaren 91:50 Auswärtserfolg in Graz. mehr

Veröffentlicht vom 10.11.2002 bis 10.11.2002

Erfolg gegen Oberwaltersdorf!

82:93 war der Endstand für die 49ers. Doch es war über weite Strecken ein von der Heimmannschaft dominiertes Spiel, die mit starker Offensivleistung den Mattersburgern ein Rätsel aufgab. mehr

Veröffentlicht vom 2.11.2002 bis 7.11.2002

Cup-Achtelfinale
Am Donnerstag(31.10.2002 20:00)
müssen die 49ers ihr Können in
Mistelbach unter Beweis
stellen. Mehr Infos zum Cup
gibts hier.
Veröffentlicht vom 30.10.2002 bis 31.10.2002

Klare Niederlage in Kapfenberg!
121:92 für die Bears lautet der ernüchternde Endstand für die bis letzten Samstag ungeschlagenen 49ers.
Die Steirer kontrollierten das Spiel zu jedem Zeitpunkt und bestätigten damit ihre Tabellenführung.
Veröffentlicht vom 27.10.2002 bis 30.10.2002

Nach Lions und Panthers warten nun die Bears in Kapfenberg!!!
Vier Spiele, vier Siege. Außer
uns können nur noch die Bears
aus Kapfenberg diese Bilanz
aufweisen. Das Spiel zwischen
den Tabellenführern findet am
Samstag statt. mehr
Veröffentlicht vom 26.10.2002 bis 26.10.2002

U18-Sieg gegen St. Pölten!
Eine unglaubliche zweite Halbzeit drehte die Partie um. mehr
Veröffentlicht vom 26.10.2002 bis 27.10.2002

Im Schlussviertel den Spieß umgedreht und die Panthers gezähmt!

Auch im zweiten Heimspiel der Saison kamen die Zuschauer gegen Vorjahres-Endstation Fürstenfeld wieder voll auf ihre Kosten.
In einem spannenden Finish führten die 49ers 2:41 Minuten vor Ende der Partie das erste Mal, siegten 91:88 und brachten damit den 4. Sieg im 4. Spiel ins Trockene! mehr

Veröffentlicht vom 20.10.2002 bis 23.10.2002

Die Lions gezähmt!

Samstag abend waren die 49ers für die Lions aus Traiskirchen eine Nummer zu groß.
Eindrucksvoll konnte ein 94:66-Auswärtserfolg eingefahren werden, wobei auch der Nachwuchs überzeugte.

Veröffentlicht vom 13.10.2002 bis 16.10.2002

Am Samstag wartet Traiskirchen!

Kommenden Samstag steigt um 18:00 Uhr das Auswärtspiel der 49ers gegen die Lions, denen ab dieser Saison ja auch der langjährige 49er Mike Pinzolits angehört.
Die Lions gewannen bisher gegen Fürstenfeld, waren aber gegen Kapfenberg chancenlos.

Veröffentlicht vom 10.10.2002 bis 12.10.2002

Saisonkarte billiger!
Aufgrund eines organisatorischen Fehlers in der Berechnung des Saisonkartenpreises wird dieser ab sofort von € 150 auf € 110 gesenkt!  Eine Aufstellung gibts hier!
Veröffentlicht vom 10.10.2002 bis 10.10.2002

Sieg nach Verlängerung!

Obwohl die 49ers fast die ganze Spielzeit über führten, kam der 88:82 - Sieg erst nach Verlängerung und mit viel Spannung zustande!

Veröffentlicht vom 7.10.2002 bis 9.10.2002

49ers Caps!

 

Veröffentlicht vom 29.9.2002 bis 31.10.2002